vegan-planet-logo-shadow

Die Messe für pflanzliches Genießen

WIEN 2016

25. November – 27. November

Fr, 25. 11.: 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa, 26. 11.: 10:00 bis 20:00 Uhr
So, 27. 11.: 10:00 bis 17:00 Uhr

MAK – Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst

Die größte vegane Messe Österreichs findet auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit der Yoga Planet im MAK statt.

Countdown zur VEGAN PLANET:
  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Zu meinem Kalender hinzufügen 2016-11-25 14:00:00 2016-11-27 18:00:00 Europe/Vienna Vegan Planet Messe Nach dem Erfolg im Vorjahr folgt die diesjährige Vegan Planet in Wien von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2016. Veranstaltet wird sie wieder in Kooperation mit der Yoga Planet im Museum für angewandte Kunst, kurz MAK, in Wien. Besucher_innen erwartet ein abwechslungsreiches Angebot: Auf rund 2.000 m² Ausstellungsfläche werden innovative und nachhaltige Produkte vorgestellt und Wissenswertes zu Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit, Gastronomie und Ernährung erklärt und diskutiert. Kochshows mit kleinen Kostproben spornen zum Nachahmen an – so ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei. Am Freitag erwartet Sie ein Zusatzprogramm für Firmen und Fachleute sowie Interessierte aus dem Bereich Gastronomie. Wien, MAK (Museum für angewandte Kunst) egane Gesellschaft Österreich info@vegan.at

UNSERE VORTRAGENDEN

siegrid-01

Siegfried Kröpfl

Haubenkoch
asplater-01

Rosa Aspalter

Ärztin für Allgemein- und Ernährungsmedizin
artgenosse-rund

"Artgenosse" Patrick Schönfeld

Comickünstler und Videoblogger
petr-rund

Petr Kudelka

Jurist
CHRIS-01

Chris Moser

Buchautor und Aktivist
katharina-01

Katharina Petter

Ernährungs-wissenschaftlerin

PROGRAMM

Hier finden Sie die Highlights aus unserem diesjährigen Programm:

Der Biophilia-Effekt – das heilende Band zwischen Mensch und Natur

„Clemens G. Arvay bringt uns modernen, zivilisationsgeschädigten Menschen die Kraft der Natur wieder nahe – in erfrischender Sprache und unter Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse.“, sagt der Ethnologe und Bestseller-Autor Dr. Wolf-Dieter Storl über Arvay.

Die moderne Biologie erforscht die gesundheitsfördernden Wirkungen der Natur auf den Menschen, die viel tiefer gehen, als bisher bekannt. So stärken bioaktive Substanzen in der Waldluft, die aus der Kommunikation der Bäume stammen, unsere Widerstandskräfte und unterstützen uns sogar im Kampf gegen chronische Krankheiten. Begegnungen mit Tieren aktivieren die Selbstheilungskräfte bis in die Zellen. Der Biologe und Bestseller-Autor Clemens G. Arvay verschafft Einblicke in der „Mensch-Natur-Medizin“, in der sich auch die Weisheiten alter Kulturen bestätigen.

clemens-arvay-rund

Dipl.-Ing. Clemens G. Arvay, im Jahre 1980 in Graz geboren, ist Biologe und Buchautor. Er studierte Landschaftsökologie und angewandte Pflanzenwissenschaften in Wien und Graz. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter auch mehrerer Bestseller. Arvay beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen Mensch und Natur, wobei er die gesundheitsfördernden Effekte des Kontakts mit Pflanzen, Tieren und Landschaften in den Mittelpunkt rückt. Ökologisch produzierte Lebensmittel sowie die Kritik an der Wirtschaftsweise großer Lebensmittelkonzerne stellen einen zweiten Themenkomplex des Autors dar. Er ist ein Mitglied im österreichischen Forum „Wissenschaft&Umwelt“.

arvay.info/buecher

15:00 - 15:45 Vortragssaal

Finale: Consentino Jungkoch-Award

Beim Finale des Jungkoch-Awards von Consentino, dem führenden Hersteller von innovativen Küchenoberflächen, präsentieren die Teilnehmer*innen vegane Menüs:

Die drei Finalisten zeigen live ihr Können und kochen vor den Augen von Starkoch Siegfried Kröpfl. Der Sieger bzw. die Siegerin gewinnt eine Reise nach Spanien in die Cosentino-Zentrale und einen Scheck über 500 Euro.

Von 14:30 – 17:00 kochen die Finalist*innen, die Preisverleihung findet um 17:30 statt.

jungkoch_rund

Kröpfl, der sich selbst ausschließlich vegan ernährt: „Ich bin schon sehr neugierig, wie meine jungen Kolleg*innen die Aufgabe bewältigen. Ich bin mir aber schon jetzt sicher, dass wir viele interessante Gerichte probieren werden, die beweisen, wie abwechslungsreich und köstlich vegane Küche sein kann.“ Auch der Geschäftsführer von Cosentino Österreich, Oliver Reitter, zeigt sich gespannt: „Wir freuen uns mit diesem Award den ganz jungen Kochtalenten eine Bühne bieten zu können und wünschen schon jetzt gutes Gelingen.“

http://www.glam-communications.eu/jung-koch-award

14:30-18:30 Kochbühne

Podiumsdiskussion: VEGAN im RECHT

fotolia_120660269_m

Obwohl sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, gänzlich auf tierische Produkte zu verzichten, mangelt es in öffentlichen Einrichtungen wie Krankenhäusern oder Schulen nach wie vor an entsprechenden Angeboten. ExpertInnen aus dem Bereich Gastronomie, Rechtswissenschaft und Ernährung diskutieren die Verantwortung des Staates gegenüber vegan lebenden Menschen. Gibt es ein Menschenrecht auf vegane Ernährung und Lebensweise, auf welches man sich berufen kann?

 

rybarski-rund

Moderatorin: Ruth Rybarski

Ruth Rybarski studierte Theaterwissenschaft und Judaistik. Sie ist Kulturredakteurin beim ORF-Fernsehen und Mitbegründerin und langjährig aktives Mitglied des Vereins animal.fair.

Panelists:

Irene Schillinger

  • Irene Schillinger, Gastronomievertreterin

1971 geboren, verheiratet und Mutter zweier fantastischer Kinder, Vegetarierin seit 33 Jahren, davon fast 20 Jahre vegan, Gründerin und Geschäftsführerin der veganen Burgerkette ‚SWING Kitchen‘ (Eröffnung der ersten Filiale im Jänner 2015, zweite Filale im Dezember 2015, erste Fanchise-Store-Eröffnung im Oktober 2016 in der SCS/Vösendorf, weitere Filialen in Vorbereitung: Graz & Wien-Josefstadt)

gottwald-rund

  • Dr.in Elisabeth Gottwald, Rechtsanwältin und Ernährungstrainerin

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft, dem Referendariat sowie der Promotion in Passau spezialisierte sich Dr. Elisabeth Gottwald an der Philipps-Universität Marburg auf Lebensmittelrecht. Zusätzlich absolvierte sie ein Fernstudium zur Diplom-Ernährungstrainerin an der Vitalakademie Linz/Wien. Dr. Elisabeth Gottwald arbeitet als selbstständige Rechtsanwältin in Niederbayern.

 

rutard-rund

  • Angelika Rutard, Expertin für Nahrungsmittelunverträglichkeiten und spezielle Ernährungsformen

Angelika Rutard arbeitete 14 Jahre lang in der Geschäftsleitung von Weight Watchers Österreich. Seit Juni 2016 ist sie Gesellschafterin der B-esser GmbH, einer Ernährungsplattform für Nahrungsmittelunverträglichkeiten und spezielle Ernährungsformen. Sie hat langjährige Erfahrung im Bereich Adipostasprävention, Suchtberatung, Persönlichkeitsentwicklung und Coaching.

boesch-rund

  • Nikolaus Bösch, Präsidiumsmitglied der Atheistischen Religionsgemeinschaft

Nikolaus Bösch (1985) ist gebürtiger Vorarlberger, hat in Wien Volkswirtschaftslehre studiert und bewirtschaftet einen kleinen Bauernhof in der Steiermark. Nebenberuflich arbeitet er als Politischer Bildner. Er engagiert sich seit 2011 in der Atheistischen Religionsgemeinschaft, die unter anderem einen vegetarischen und einen veganen Ritus vorsieht.

petr-rund

  • Petr Kudelka, Jurist, Projektkoordinator bei der Veganen Gesellschaft Österreich

Petr Kudelka hat Rechtswissenschaften sowie interdisziplinäre Menschenrechte an der Universität Wien studiert und arbeitet als Projektkoordinator bei der Veganen Gesellschaft. Neben seiner Arbeit für das Flüchtlingsprojekt „NewHere.“ beschäftigt er sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Polizeipraktiken, dem Schutz der Privatsphäre, Drogenpolitik und Tierrechten.

18:30-20:00 Votragssaal

Kochen mit Lupine: Kaiserschmarren und Co. – ganz ohne Soja!

Kochshow – Samy bereitet Kaiserschmarren auf Lupinenbasis zu!

samy

Samy Ebel kommt aus einer Gastronomiefamilie und war in den letzten 30 Jahren auf internationalen Messen und Events tätig. Auf dem deutschen Markt beriet Sie mehrere Energydrinkanbieter im Vertrieb und hat mehrere Fitnesskonzepte geschrieben. Zur veganen Ernährung kam Sie 2013 durch Ihre schwere Krankheit. Die heutige Ernährungswissenschaflterin hat sich auf die Süßlupinenpflanze spezialisiert und leitet SALUVegan.

www.saluvegan.com

18:45-19:30 Kochbühne

Mediterranes Lebensgefühl – das ganze Jahr

Madeleine Petrovic zeigt uns zusammen mit Gabi Resch wie man Grünkern Cevapcici mit Ajvar Dip und Djuvec Naturreis zubereitet.

madeleine-petrovic-rund

Madeleine Petrovic und Gabi Resch sind Tierrechtsaktivistinnen und langjährige Hobbyköchinnen. www.wiener-tierschutzverein.org

10:45-11:30 Kochbühne

VAQ – vom verantwortungsvollen Umgang mit (meinem) Leben

Im letzten Jahr hat Judith Riemer über ihre Entwicklung vom Couchpotato zur veganen Läuferin berichtet. Dieses Jahr erzählt sie ihre Geschichte aus einem etwas anderen Blickwinkel. Denn die Umstellung auf pflanzliche Ernährung warf einige Fragen und Diskussionspunkte auf – und zwar nicht nur bei ihr, sondern auch in ihrem Umfeld. Angefangen von „Was kannst du denn jetzt noch essen?“ bis hin zu „Ich könnte das ja nie“ macht sie sich auf unterhaltsame Art ihre eigenen Gedanken zu den „VAQ’s – die Vegan Asked Questions“, die wohl so ziemlich allen Neo-Veganer*innen begegnen dürften. Wieso vegane Ernährung für Judith auch eine Sache der Eigenverantwortung ist, erzählt sie am besten selbst. Aber auch das Thema Motivation kommt nicht zu kurz, denn nach wie vor nimmt das Laufen in Kombination mit pflanzlicher Ernährung für die Vorarlbergerin einen hohen Stellenwert ein.  

judith-01

geb. 05.05.1980, lebt in Vorarlberg, arbeitet als freie Mitarbeiterin u.a. für das Sport-Diagnostikzentrum in Scheidegg im Allgäu, ab Januar 2016 Bachelor-Studium „Prävention & Gesundheitspsychologie“, Online-Kurse rund um das Thema Motivation gibt es unter www.judithriemer.com und www.turtlerunner.at (außerdem wöchentliche Newsletter mit kostenlosen Tipps & veganen Rezepten), ihr persönliches Lauftagebuch findet sich unter www.veganmarathon.com

11:45 - 12:30 Vortragssaal

Linzer Kipferl dressiert-Weihnachtseinstimmung für den 1. Advent

Da der 1. Advent in den Startlöchern ist, stellt Anki Slanina eine besondere vegane Weihnachtsbäckerei her. Die Kekse sehen wunderbar aus und sind superlecker. Ich zeige Alternativen zu Ei und Butter auf, ohne dass das Gebäck darunter leidet, im Gegenteil es schmeckt sogar viel besser. Die Teig wird  in Kipferlform dressiert, gebacken, gefüllt und in dunkle Schokolade getunkt. Selbstverständlich gibt es anschließend Kostproben!

anki_slanina

Anki Slanina ist Konditorin, Bonbon- und Konfektmacherin und seit kurzem auch dipl. vegane Köchin. Ihre Ausbildung absolvierte sie in der Kurkonditorei Oberlaa mit ausgezeichnetem Erfolg. In ihrer Backstube, der veganen Zuckerbäckerwerkstatt stellt sie auf Bestellung ganz frisch, vegane Produkte her. Außerdem leitet Slanina verschiedene Workshops rund ums Backen und Kochen. Sie ernährt sich aus ethischen und in weiterer Folge auch aus gesundheitlichen Gründen vegan. 

Anki ist es wichtig aufzuzeigen, dass Backwaren auch ohne tierische Produkte auskommen können und genauso gut schmecken, wenn nicht sogar besser. Das vegane Herz ist hier mit dabei!

www.zuckerbaeckerwerkstatt.at

13:00-13:45 Kochbühne

Yoga & Food – Ahimsa, Vegan & Lecker!! :)

Kai bereitet ein leckeres Thai-Khai-Kokos-Curry mit Basmati-Granatapfel-Reis für uns zu.

kai_treude

Aufgewachsen in Japan, kam Kai früh in Kontakt mit einer Vielfalt an spirituellen und kulturellen Lebensentwürfen. Die Melange aus japanischem Buddhismus, Christentum & Shintoismus, die er dort als Kind erlebte, sowie die Erfahrungen und Begegnungen auf seinen Reisen später, schenkten ihm ein natürliches integrales Verständnis von Leben und Spiritualität, welches heute in seinen Alltag, seine Pflanzen-Küche und besonders auch in seine Yogastunden und Musik einfliesst. Seit 2000 arbeitet er als Koch, und ist seit 2008 fester Bestandteil einer der grössten Vollwertküchen Europas. Er unterrichtet zudem von Herzen Yoga, und ist als Yogalehrer (BYVG) und Koch auf diversen Events, Ausbildungen und Retreats anzutreffen. Seit 2015 gibt er eine vegane einwöchige Kochausbildung mit Zertifikat und ist zudem Dozent für Ayurveda einer rohköstlichen Ernährungsberaterausbildung in Berlin. Lebensmotto: „Ein Lied und ein Lächeln auf den Lippen, versüsst dir eine jede Speise.“

www.karma-licious.com

15:30-16:15 Kochbühne

Tierbefreiung, politische Kunst, Aktivismus und Repressionen. Chris Moser liest aus seinem neuen Buch „viva la rebellion“.

Lethargie, Angepasstheit und Gleichschaltung an allen Ecken und Enden!

Chris Moser fühlt sich provoziert duch Mitläufertum und Bequemlichkeit. Er liefert mit seinem neuen, dritten Buch VIVA LA REBELLION einen Aufruf zum Widerstand! Einen Ratgeber zur täglichen Rebellion!

Chris Moser ist davon überzeugt, dass Rebellionen praktisch überall möglich und auch nötig sind, und ist sich sicher, dass Widerstand keine Frage des Alters oder des Einkommens sein kann und auch ohne Massenbewegung im Hintergrund durchaus Angemessen und Berechtigt ist.

Dieses Buch möchte eine Motivation sein, die Rebell_Innen die in uns allen schlummern, zu beleben. Den herrschenden Zuständen ein lautes „Nein!“ entgegen zu schreien und Widerstand zu leisten wo immer es nötig und möglich ist!
Ein Jugendbuch. Ein Erwachsenenbuch. Ein Motivationsbuch

CHRIS-01

Seit den 1990er Jahren ist Chris Moser als politischer Künstler tätig und spätestens seit 1999 sind für ihn Tierrechte zentrales Thema seiner künstlerischen Auseinandersetzungen.

Der gelernte Bildhauer und Vater dreier Kinder präsentiert seit 1994 unzählige Ausstellungen in teilweise renommiertem Rahmen, wie derzeit im Rahmen des Ludwigshafener Kultursommers im KulTurm. 

Der Radikalkünstler Moser versteht es nach wie vor, mit seiner Kunst aufzurütteln und zu provozieren. So wurde er 2008 und 2009 aufgrund von Performanceaktionen zusammen mit weiteren Akteur_Innen wegen § 188, “Herabwürdigung religiöser Lehren” und 2009 außerdem wegen § 124, “Herabwürdigung des Staates und seiner Symbole” aufgrund eines Kunstfilms angezeigt.

Zeitgleich, d.h. 2008 in seiner Gefangenschaft und 2009 in den Prozessvorbereitungen war er wie 12 weitere Aktivist_Innen Betroffener des § 278a-Verfahrens gegen die österreichische Tierrechtsbewegung.

Seit 2010 hält Chris Moser auch verstärkt öffentliche Vorträge z.B. an der Universität oder der Pädagogischen Hochschule und wird als externer Referent in Schulen eingeladen.
Mit erscheinen seiner ersten Bücher folgte er Einladungen zu Buchpräsentationen in ganz Österreich aber auch nach Deutschland und Südtirol.

www.radikalkunst.net
Radikalkunst auf Facebook

Chris Moser zum Lesen:
– Die Kunst Widerstand zu leisten (Kyrene. Literaturverlag 2012, 2. Auflage 2014)
– M.E. meines Erachtens (Kyrene. Literaturverlag 2013)
– Galerie des Entsetzens (in Kooperation mit dem Lyriker T. Hainer, Schriftenreihe der Tierbefreier e.V., 2014)
– Viva la rebellion; ein Aufruf zum Widerstand (Kyrene. Literaturverlag, 2016)

16:45-17:30 Vortragssaal

Mehr als kein Fleisch auf dem Teller – warum der Veganismus politisch werden muss.

Der Artgenosse spricht über seinen veganen Videoblog, über diverse Wege, Gutes zu tun und wie man dies am effektivsten bewerkstelligen könnte. Außerdem muss er sich die Frage gefallen lassen, warum er Besserwisser-Videos veröffentlicht statt veganer Rezepte – und warum er nicht einfach mal die Klappe hält, statt so zu „missionieren“ und zu nerven.

artgenosse-rund

Patrick Schönfeld ist Designer und lebt seit etwa 10 Jahren vegan. Schon fast genau so lange, engagiert er sich für Tierrechte. Als „Der Artgenosse“ zeichnet er Comics und betreibt er einen Videoblog in dem er rational und sachlich auf typische Argumente gegen den Veganismus eingeht.

der-artgenosse.de/

18:00-18:45 Vortragssaal

Lebensmittel gegen den Krebs

Kurkuma hilft! Brokkoli ist krebsfeindlich! Krebszellen mögen keine Himbeeren! Die Stachelannone ist stärker als Chemotherapie! Mit Aprikosenkernen gegen den Krebs! Das stärkste Mittel gegen Krebs ist Moringa!

Die Liste könnte endlos fortgesetzt werden. Doch was stimmt? Was ist nun wirklich das Beste? Warum hilft es und wie viel hilft es? Es ist gibt überraschend viele Daten dazu. Das Problem ist nur: Wie verknüpfe ich diese vielen tausenden erhobenen Studienergebnisse, die zudem vielfach aus der Petrischale stammen, zu einem praktisch anwendbaren Gewebe? Trotzdem – hier ein Versuch, bekannte Fakten zusammenzufassen und eine vorsichtige Bewertung vorzunehmen.

Dr. Rosa Aspalter studierte Medizin und Philosophie in Wien, arbeitete in der immunologischen Forschung in London und Wien und ist nun Ärztin für Allgemein- und Ernährungsmedizin in Wien. Dabei ist sie selbst an Krebs erkrankt. Mit veganer Ernährung gelang es ihr, den bereits gestreuten Tumor in den Griff zu bekommen. Als wissenschaftlich Tätige hat sie nun jene Studie initiiert, die ihrer Meinung nach längst fällig war: Eine Studie über die Wirkung einer veganen Ernährungsweise bei einer bestehenden Krebserkrankung.

www.essenundkrebs.net

10:00 - 10:45 Vortragssaal

„vegan x-mas“ – weihnachtliche Verführung auf vegan

In dieser Kochshow zaubert Martin Jesacher ein 3-gängiges veganes x-mas Menü für uns. Natürlich gibt’s das dann zum Verkosten.

martin-jesacher

Der diplomierte Vegan-Koch Martin Jesacher tobt sich regelmäßig u.a. in Nußdorf am Attersee bei den veganen Brunches im Genuss Cafe in der Küche aus. Ein großes Anliegen ist ihm die Schulung der Gastronomie und Hotellerie. Veganer*innen und Menschen, die bewusst auf Tierleid verzichten, sollen ganz natürlich kulinarischen Leckereien bekommen können. Es gibt noch viel zu tun, um dort das Wissen zu den Hintergründen und dem Knowhow der veganen Kochkunst zu verbreiten. Wie sagte Friedrich Nietzsche so treffend: “Die Vernunft beginnt bereits in der Küche“. Außerdem gibt Martin sein Wissen, sympathisch und lustig verpackt, regelmäßig in Kochworkshops für alle Interessierten in Linz und Vöcklabruck, oder auch privat, bei seinen „Vegan Cuisine Cook-Ins“ weiter.

Termine und Infos unter www.veganchef.at

11:00-11:45 Kochbühne

Vegane Ernährung: Kritische Nähstoffe unter der Lupe

Die positiven Effekte einer pflanzlichen Ernährung auf die menschliche Gesundheit sind inzwischen wissenschaftlich bestätigt. Renommierte Fachgesellschaften wie die Academy of Nutrition and Dietetics empfehlen eine gut geplante vegane Kost als Dauerernährung für Menschen jedes Lebensalters. Gleichzeitig listet die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine Reihe an Nährstoffen auf, die bei einer veganen Ernährung als potentiell kritisch gelten. Die Ernährungswissenschaftlerin Katharina Petter wird auf diese einzeln eingehen und zeigen, wie eine ausreichende Versorgung bei einer veganen Ernährung auch mit diesen Nährstoffen problemlos möglich ist.

katharina-01

Katharina Petter studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Sie ist Mitarbeiterin der Veganen Gesellschaft Österreich und lebt seit 15 Jahren vegan.

vegan.at

vegan.at

12:00 - 12:45 Vortragssaal

Backshow mit Melanie Kröpfl, Inhaberin von „NomNom“, der ersten veganen Café-Konditorei in Wien.

In der Backshow gibt Melanie Tipps zur Herstellung einer Malakoff-Torte, die auch in ihrem Lokal immer wieder gefragt ist. Mit ihren Süßspeisen will sie aufzeigen, dass es auch anders geht und rein pflanzliches Backen in keinster Weise mit Verzicht zu tun hat. Warum Tiere ausbeuten, wenn man leckere Kuchen und Torten auch ohne Butter, Eier und Kuhmilch, ganz simpel und köstlich vegan zubereiten kann? Natürlich gibt es die Torte zu verkosten!

melanie-01

Melanie ist diplomierte Ernährungscoach (Body & Health Academy) und Autorin von 2 veganen Kochbüchern, die sie gemeinsam mit ihrem Vater, dem Haubenkoch Siegfried Kröpfl, geschrieben hat. (Wir kochen vegan. Wir backen vegan). „Wir backen vegan“ wurde von den Gourmand World Cookbook Awards 2015 zum weltbesten veganen Kochbuch ernannt. 2014 hat Melanie in New York das „Intensive Vegan Baking Bootcamp“ mit Abschluss-Zertifikat, unter der Leitung von Fran Costigan, absolviert. Seit Juni 2015 ist sie stolze Inhaberin der „NomNom vegan bakery“ im 2. Bezirk in Wien und hat mittlerweile schon viele Stammgäste. Auch bei Hochzeiten, Geburtstagen und verschiedenen Partys und Veranstaltungen sind ihre süßen Kreationen bereits sehr beliebt.

www.nomnom-v.com

13:15 - 14:00 Kochbühne

Cowspiracy – Die Dokumentation, die die Umweltschutzbewegung revolutionieren wird

Cowspiracy: The Sustainability Secret ist eine Dokumentation mit Verblüffungsgarantie! Sie berichtet auf mitreißende Art, welche Auswirkungen die Viehzucht auf unseren Planeten hat und welche Rolle Umweltschutzorganisationen und Industrie dabei spielen. Die Produktion von Fleisch, Milch und Eiern sowie das Fischen in unseren Ozeanen haben nämlich dramatischere Auswirkungen, als viele es je erahnen würden.

cowspiracy-01

Cowspiracy ist ein Dokumentarfilm von Kip Andersen und Keegan Kuhn aus dem Jahr 2014. Der Film entstand durch Crowdfunding.

Leonardo DiCaprio produzierte eine neue Version des Films, bei der weitere Erkenntnisse eingebaut wurden. Diese wurde im September 2015 auf Netflix präsentiert.

www.cowspiracy.com

14:15 - 15:45 Vortragssaal

Vegan Dreams – Traumhafter Genuss mit Pflanzenkraft

French Wrap mit Mandel Cream Cheeze und saisonalem Gemüse

stephan1

Die Leidenschaft am Kochen hat Stephan Schnedlitz bereits in früher Kindheit entdeckt. Damals noch nicht vegan, aber über die Jahre entwickelte sich ein besonderes Interesse an gesunden und ausgefallenen Nahrungsmitteln. Aber das Kochen blieb (vorerst) nur eine Leidenschaft, nach dem betriebswirtschaftlichen Studium „Marketing“ folgten Tätigkeiten im Softwarebereich und als Unternehmensberater. Daneben war Stephan schon zusätzlich Koch und Küchenleiter in zwei veganen bzw. vegan-vegetarischen Cafes in Graz. Seit 2016 ist er selbstständig als Trainer für Kochworkshops und Unternehmensberater für vegane Produktentwicklungen, Gastroberatung und Beratung zur Integration und Entwicklung von veganen Menüs für Gasthäuser, Hotels und Restaurants.

www.vegandreams.at

15:15-16:00 Kochbühne

PROGRAMM-HIGHLIGHTS

Nach dem Erfolg im Vorjahr folgt die diesjährige Vegan Planet in Wien von Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November 2016. Veranstaltet wird sie wieder in Kooperation mit der Yoga Planet im MAK in Wien.

Besucher_innen erwartet ein abwechslungsreiches Angebot: Auf rund 2.000 m² Ausstellungsfläche werden innovative und nachhaltige Produkte vorgestellt und es wird Wissenswertes zu Themen wie Nachhaltigkeit, Gesundheit, Gastronomie und Ernährung erklärt und diskutiert. Kochshows mit kleinen Kostproben spornen zum Nachahmen an – so ist bestimmt für jede und jeden etwas dabei.

Unsere Kochshows:

  • „vegan x-mas“ – weihnachtliche Verführung auf vegan mit Vegan Chef Martin Jesacher

  • Mediterranes Lebensgefühl – das ganze Jahr mit Tierrechtsaktivistinnen Madeleine Petrovic und Gabi Resch

  •  Malakoff-Torte mit „NomNom vegan bakery“-Inhaberin Melanie Kröpfl

  • Vegan Dreams – Traumhafter Genuss mit Pflanzenkraft mit Stephan Schnedlitz

  • Linzer Kipferl dressiert-Weihnachtseinstimmung für den 1. Advent mit Konditorin Anki Slanina aus der Zuckerbäckerwerkstatt

  • Yoga & Food – Ahimsa, Vegan & Lecker!! :) mit Kai Treude

Vortragsprogramm (Highlights):

  • Podiumsdiskussion VEGAN im RECHT
  • Filmvorführung: Cowspiracy – Die Dokumentation, die die Umweltschutzbewegung revolutionieren wird
  • Der Artgenosse: Mehr als kein Fleisch auf dem Teller – warum der Veganismus politisch werden muss.
  • Clemens Arvay: Der Biophilia-Effekt – das heilende Band zwischen Mensch und Natur
  • Rosa Aspalter: Lebensmittel gegen den Krebs
  • Olivia Ladinig: Karnismus: Die Psychologie des Fleischessens
  • Chris Moser: Tierbefreiung, politische Kunst, Aktivismus und Repressionen. Chris Moser liest aus seinen Büchern.
  • Katharina Petter: Vegane Ernährung: Kritische Nähstoffe unter der Lupe
  • Judith Riemer: VAQ – vom verantwortungsvollen Umgang mit (meinem) Leben

AUSSTELLENDE

Hier findest du einige Highlights unserer Stände:

Gönn Dir Deinen 2ten Frühling mit Superfoods Herkunft Österreich
www.5jahreszeiten.eu

Frisch gekochte vegane Drinks mit AND SOY Kochmixer!
AND SOY kocht und püriert in einem! Vegane Drinks wie Soja, Reis oder Mandel sind in 5 bis 30 Minuten fertig! Das spart Geld, Verpackung und Zucker!
www.andsoy.at

Unter der Marke Antersdorfer Mühle Bio werden verschiedene Getreideprodukte, feine Müslis, Fertiggerichte für die schnelle Küche und innovative Produkte, wie Ei-Ersatz und TK-Bratlinge angeboten.
www.antersdorfer-muehle.bio

Wir streben als Atheist/inn/en eine Eintragung als religiöse Bekenntnisgemeinschaft an. Unsere Statuten bieten die religionsrechtliche Option eines veganen Ritus. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.
wwww.atheistisch.at

Salomons Weinweisheit – der Name steht als Garant für langlebige Weine – Nachhaltigkeit und Respekt sind sein Erfolgsrezept.
www.weingut-salomon.at

Birkenhold hat sich auf Produkte von der Birke spezialisiert. Wir vertreiben neben Birkenzucker bzw. Xylit auch Birkensaft und Süßwaren und Zahnpflegeprodukte auf Basis von Birkenzucker.
www.birkengold.com

Die besten Datteln unter der Sonne! Euer DATTELBÄR liebt wertvollste Ernährung & begeistert Kinder & Jugendliche für gesundes Naschen :o) mit 100% natürlichen, frischen Palmenfrüchten
www.dattelbaer.at

„deli dip“ – die perfekte Kombination von Genuss und ausgewogener Ernährung.
Zu unseren Produkten zählen Dips, Hummus, Falafel, Auberginen-Salat und Tahina.
www.delidip.com

Menschen-, Tier- und Umweltschutz beginnt im Einkaufskorb! Der Ethische Einkaufsführer Österreich enthält alle Adressen für nachhaltige, fair produzierte und vegane Produkte.
www.animalfair.at

„Backen macht glücklich“ – und das schmeckt man! Die Süße verwöhnt mit süßen und pikanten Köstlichkeiten, knusprigen Cookies und vielem mehr. Meisterlich gebacken wird mit reduziertem Zuckeranteil oder Birkenzucker und viel Liebe. In unserer Café-Konditorei im 4. Bezirk nehmen wir gerne Ihre Bestellungen für Torten, Motivtorten etc. entgegen.
facebook: Die Süße

Im Onlineshop der erdbeerwoche finden Frauen die perfekte Alterative für ihre Monatshygiene – von Tampons und Binden aus Biobaumwolle bis hin zu Menstruationskappen und biofairer Unterwäsche.
www.erdbeerwoche.com

Erster Mobiler Coffee to go – in Wien!
www.espressomobil.com

FARINAINTERA®, ein Mehl das durch eine schonende Verarbeitung alle wertvollen Bestandteile des Korns bewahrt und den Anstieg des Blutzuckerspiegel verringert.
FARINAINTERA® : ein Mehl, das es noch nicht gab.
www.farinaintera.it

SUPERFOOD PFLANZENPULVER MIT FEINER WIRKUNG. Beliebte Einzelsorten, einzigartige Mischungen, ayurvedische Rasayanas und Smoothie Bowls. Alle Produkte sind 100% vegan, biologisch & frei von Zusätzen.
www.ffeinstoff.com

Hier stehen saftige vegane Burger, Wraps, Hot Dogs, Salate, Fingerfood, Beilagen, Dips & vieles mehr auf der Speisekarte. Alle Fresh-Food-Produkte sind knackig-frisch & zu 100% biologisch sowie vegan.
www.flyingdiner.at

In den Freiraum Coffeeshop-Delis bieten wir ausschließlich selbstgemachte Produkte wie Kaffee, Pitas, Kuchen, Salate, Eis am Stiel uvm an. Ganz viel davon vegan! Alles frisch & ohne Zusatzstoffe!
http://www.freiraum-coffeeshop.at/

Gasteiner Engel: Blüten Deva – parfüm für die Seele
http://www.gasteinerengel.at/

Wir produzieren Österreichs besten Cider, aus heimischen Äpfeln. Goldkehlchen Cider kommt ohne jegliche Zusatzstoffe in die Flasche, ist vegan und natürlich glutenfrei. Köstlich, natürlich, hübsch!
www.goldkehlchen.at

Heißhunger adé mit dem Bio Superfood Chia Drinks von Green Panda. Veganer Snack ohne Zuckerzusatz in 3 spannenden Sorten: Apfel-Holunder, Granatapfel-Acai und Birne-Spinat. Nur Obst, Gemüse und Superfoods sorgen für die natürliche Erfrischung jeden Tag.
www.green-panda.com

Schweine und Hühe hautnah erleben, Urlaub am Lebenshof, vegane Bio-Ab-Hof-Produkte, Ausflüge und Weidebesuchstage mit veganen Leckerein, 1 stunde von Wien entfernt!
Wir freuen uns auf euch!
www.rinderwahnsinn.at

Wir pressen frisch vor dem Gast Obst und Gemüse wie z. B. Karotten, Gurken, Birnen, Rote Rüben, … Und machen das zu einem leckeren, gesunden Drink! Erhältlich in 0,l oder 0,4l!
www.hellojuice.at

Österreichischer Reiseveranstalter mit Schwerpunkt auf Yogareisen, Meditationsretreats, Ayurvedakuren, Wellness, Kreatives, Yogalehrerausbildung. Besondere Reisen mit Nachhaltigkeit.
www.indigourlaub.com

Jaya kreiert nachhaltige Bekleidung für Frauen und Männer aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle, die fair in Nepal produziert wird. Die Kollektion besteht aus Hosen, Shirts, Pullovern, Jacken, Röcken, Kleidern und Accessoires.
www.jaya-fashion.de

JOYA, vegane Lebensfreude aus Österreich. Das schmeckt mir.
www.joya.info

KISSA ist 100% Bio-Tee, vegan & voller Liebe. Feinster Matcha , Tea Powder & edle japanische Grüntees mit unwiderstehlicher Wirkung. Das ist Tee neu erfunden. You will never forget your first KISSA.
www.kissatea.com

Elmira’s Vegane-Bio-Fairtrade-Glutenfreie Schmakerln.
www.lemberona.at

LIBUNI Reisdrink-Basis
0,5L=2L Bio-Premium-Qualität aus Verona
Wir sparen 65% Verpackungsmaterial und 75% Transportkosten
Top Preis – Gratis Zustellung
Ohne Zuckerzusatz, laktosefrei, glutenfrei
www.libuni.eu

100% vegan – 100% clean – 100% reines gewissen
folge uns in eine welt aus reinen pigmenten und oxiden; frei von parabenen, gluten, soja, palmöl, talk, aluminium, blei, künstlichen farb- und duftstoffen
www.littlerabbit.at

Mein Ingwer – Frisch gepresster Ingwersaft zum Verdünnen in bester Qualität. Sorgfältig ausgesuchte Zutaten werden in liebevoller Handarbeit schonend verarbeitet und zu unserem köstlichen „Mein Ingwer – Saft zum Verdünnen“ abgefüllt. Natürlich – garantiert ohne Farb-, Geschmack- oder Konservierungsstoffe und vegan.
www.meiningwer.at

Besuchen Sie das Napfenyes Restaurant und die Napfenyes Konditorei! Genießen Sie Hausmannskost und köstliche Bäckereien – die Torten, Ischler und Cremeschnitten zergehen einfach auf der Zunge.
www.veganbudapest.com

individuelle mode in öko-zertifizierten materialien für deine yogapraxis und puristische teile darüber für den weg zur matte!
von elisabeth krautinger, yogalehrerin und designerin
www.narayana.at

Natural Born Yogi steht für stylische Yogakleidung aus natürlichen Materialien und fairer Herstellung.
Die Kollektion umfasst hochwertige Shirts, coole Leggings und wunderschönen Yoga-Schmuck.
www.naturalbornyogi.com

Lauter Gute Sachen – Massage – Beauty – Ernährungs-Naturprodukte – Thera4fit
www.natures-secret.de

Naturkosmetik – hergestellt in Österreich – vegan – ethisch – fair – regional
www.natuerliches.at

Nachhaltige und faire Kleidung & Zubehör für Yoga, Training & Laufen. Entdecke funktionelle Designs, strahlende Farben, außergewöhnliche Drucke und funktionelle Stoffe aus innovativen Materialien.
www.nicetomeetme.at

Brownies, Kekse, Punschkrapfen, Cupcakes, Torten uvm!

Alles für den süßen Zahn findet ihr beim Stand der NomNom Vegan Bakery!
www.nomnom-v.com

nuapua, ein Trinksystem aus Österreich, verfeinert dein Trinkwasser mit natürlichem Geschmack, aber ohne Zucker und ohne Chemie.
www.nuapua.com

Köstliche vegane Bio-Essige aus regionaltypischen Apfelsorten von „Pölzer Spezialitäten“ nach altbewährten Rezepturen und neuen Mischungsverhältnissen!
www.poelzer.net

RAIN INTERNATIONAL Samen sind die Quelle des Lebens und die konzentrierteste Form der Ernährung, die in der Natur produziert wird. RAIN INTERNATIONAL ist das erste Unternehmen der Welt, welches sich auf die schonende und bereichernde Verabreitung von hochwertigen Samen-Extrakten spezialisiert hat. Unsere Produkte sind zertifiziert, gentechnikfrei und biologisch angebaut – und zu 100% vegan.
www.myrainlife.com

Ringana zählt mit seinen frischen veganen Produkten zu den erfolgreichsten Life Science Firmen in Österreich.

www.dressler@ringana.com

SALUVegan – Schlemmen mit gutem Gewissen, 100% Lupine!

www.saluvegan.com

Die Sea Shepherd Conservation Society ist eine international tätige, gemeinnützige Umweltschutzorganisation, die das Ökosystem Meer und deren Bewohner aktiv schützt.
VERTEIDIGEN – BEWAHREN – SCHÜTZEN
www.seashepherd.at

Unser Ziel ist die Lebensqualität möglichst vieler empfindungsfähiger Wesen möglichst umfassend zu verbessern. Dabei liegt unser Fokus besonders auf der Reduktion des Tierleids.
sentience-politics.org

Ein Vitamin B12-Mangel ist gefährlich und wird häufig unterschätzt. Mit einem Bluttest zur Bestimmung des aktiven Vitamin B12 können Sie Ihren B-12-Status sicher bestimmen. Informieren Sie sich jetzt!

SPAR Veggie steht für sorgfältig ausgewählte fleischlose und vegane Produkte von ausgezeichneter Qualität.
Spar/Veggie.at

Starte in den Tag mit Liquid Breakfast, einem Oatmeal oder unseren Superfood Bowls. Das Frozen Yogurt ist bei uns bio-vegan, laktosefrei und überzeugt mit über 60 Toppings. Juices & Smoothies sind frisch gepresst und mit Gewürzen aus ayurvedischen Kuchen verfeinert. Unsere Waffeln sind vegan, mit Dinkel-, Weizen-, oder Vollkornmehl. Der Umwelt zuliebe ist unsere Verpackung aus 100% recycelbaren Materialien.
www.suesslinge.at

Das Team Vegan.at ist Österreichs erster veganer Sportverein. Egal, welche Sportart, ob Leistungs- oder Breitensport, lass dich inspirieren, informieren oder trainieren!
www.teamvegan.at

Beim Stand vom Trauner-Verlag wird neben spannender Literatur rund um die vegane und nachhaltige Lebensweise, das neu veröffentlichte Schulbuch “Veggie Profis” präsentiert!

www.trauner.at

UNIQA motiviert Kunden zu einem gesunden und aktiven Lebensstil. Kommen Sie zu unserem Stand – ein UNIQA Betreuer und VitalCoach beraten Sie gerne.
www.uniqa.at

Der UrkonHof, ein Bauernhof gelegen mitten im naturbelassenen Almtal: Lebenskraft pur, echt und regional, unverändert, aus eigener Landwirtschaft.
www.urkornhof.at

Wir sind Anlaufstelle Nummer 1 für Interessierte, Medien und Wirtschaft, was die vegane/vegetarische Ernährung betrifft. Kernaufgaben: Info-Bereitstellung, Produktkennzeichnung, Medienarbeit, u.v.m.
www.vegan.at

veganepflege – Seit gut zu Mutter Natur – verwende Faith in Natur
www.veganepflege.at

100% veganes Eis aus 100% veganer Produktion und das ohne künstliche Zusatzstoffe. Es ist alles Natur pur.
www.veganista.at

Mit Liebe hausgemacht. Unsere Produkte sind vorwiegend regional, saisonal, nachhaltig und fair hergestellt, ohne Beigabe von Zusatzstoffen.
www.veganstoss.at
www.vegania.biz

vschamlz ist deftig, vschmalz ist vegan und vschmalz ist 100% bio. Außerdem wird vschmalz in Wien hergestellt, nach einem bewährten Familienrezept und aus möglichst regionalen Zutaten. By vgut
www.vgut.at

Weinbau Fürnkranz ist der Pionier des veganen Weinbaus in Österreich. Seit 2013 keltert Gerald Fürnkranz rein pflanzlichen, hoch qualitativen Wein – wie z. B. den „Jungen Veganer“.
www.vegan-wein.at

Rohvegane Schokolade handgemacht. Süßer Genuss aus Rohkakao, Superfoods & Kokosnektar überraschen den Gaumen. Teste dich durch Schokomousse, Superfood Pralinen, Aztekenkakao und mehr. Gesund, lecker und voller Genuss. #schokojedentag
www.yogalexia.at

Die Auswahl hochwertiger und frischer Zutaten, beste Rohmaterialien sowie besondere Sorgfalt erwartet Sie bei uns in der veganen Zuckerbäckerwerkstatt!
www.zuckerbaeckerwerkstatt.at

Ort

MAK – Österreichisches Museum für Angewandte Kunst / Gegenwartskunst
Eingang: Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien
Der Ort bietet barrierefreien Zutritt (Lift, rollstuhlgerechtes WC)

Bankomat

Einen Bankomat finden Sie bei der Station Wien Mitte.

EINTRITT

Tagesticket Freitag
€10

TICKET KAUFEN

Tagesticket Samstag/Sonntag
€15

TICKET KAUFEN

ermäßigtes* Tagesticket
€9

TICKET KAUFEN

*für Mitglieder der Veganen Gesellschaft Österreich. Jetzt Mitglied werden!

Der Eintritt ist für Kinder bis 14 Jahre frei.

WIR BEDANKEN UNS BEI UNSEREN SPONSOREN

ANREISE

Ausfüllen und den Weg zur Vegan Planet finden

Füllen Sie das Formular links aus, um Ihre Anfahrt hier zu sehen.

Reisen Sie öffentlich an? Nutzen Sie für Ihre Verbindungen: www.wienerlinien.at

location-icon

ADRESSE

MAK Wien

Weiskirchnerstraße 3

1010 WIEN

 

email-icon

KONTAKT

Ausstellende und Gäste:

info@veggie-planet.eu

www.veggie-planet.eu

Medien:

presse@vegan.at

 

KONTAKTFORMULAR

Nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten:






Die größte vegane Messe Österreichs

VEGAN PLANET

back to top